index082002.jpg index082003.jpg
index082001.jpg
index082005.jpg index082006.jpg index082004.jpg
Auf dieser Seite werden Euch Wanderwege rund um die Schule und deren Namensgeber vorgestellt .

Sie wurden alle von den Schülern selber erwandert und können von Euch runtergeladen werden .

Ihr könnt die Wege dann selber erwandern .
Karl Oertel Rundweg
Karl Oertel Rundweg - Länge 8,8 Kilometer

Karl Oertel – Schieferbruchbesitzer (geb. 19. Juli 1825, † 2. April 1903)
index082008.jpg
  1 Das Schulgebäude wurde 1878 von Karl Oertel erbaut. 1999 erhielt die Schule wieder ihren ursprünglichen Namen „Karl Oertel“.


  2 In der Kirche „Sankt Aegidien“ predigte 1530 Martin Luther. Im Eingang befindet sich die größte Schiefertafel der Welt.


  3 Den großen Bergahorn wählte Thüringen zum Baum des Jahres 2009. Im angrenzenden Grundstück wurde 1910 die Dachdeckerschule gegründet.


  4 Der Motorsportclub betreibt an dieser Strecke Training und Wettkämpfe.


  5 Auf dem Oertelsbruch stehen noch sein ehemaliges Wohnhaus, Werkstätten, Stallungen und Nebengebäude.


  6 Das Grab von Karl Oertel befindet sich auf dem Friedhof in Schmiedebach.


  7 In der Dorfmitte stehen Kirche und Schieferdorfmuseum.


  8 1879 wurde die Oertelschule in Schmiedebach gebaut, welche als Museum „Lehrer Lämpel“ zu besichtigen ist.


  9 Hier befindet sich die Gedenkstätte „Laura“, ein Außenlager vom KZ Buchenwald.


 10 Die Dachdeckerschule feiert 2010 ihr 100jähriges Bestehen.
index003013.jpg
index082007.jpg